FerienInsel AG

Einzelansicht

Hotline: 0848 00 0848
Zurück zur Startseite.
AGBImpressumShare
 
 

Rajasthan kulinarisch und kulturell 18. Oktober bis 1. November 2018

- Koch- und Kulturreise

- in Begleitung von Frau Jeannette Born und Herr Jahla

- Kochen mit den Chefs von Hotels und privatem Gastgeber

- Einführung in die traditionelle Rajasthan-Küche

- Kennenlernen der kulturellen Highlights von Rajasthan

Eine Reise für Geniesser: Neben kulinarischen Genüsse und fünf Kochevents mit erfahrenen Chefs, besuchen wir unverfälschte Bauerndörfer, erleben kunterbunte Städte und bestaunen imposante Maharajapaläste. Das unbestrittene Highlight der Taj Mahal in Agra, aber auch der Hawa Mahal, der Palast der Winde in Jaipur gehören zu unserem abwechslungsreichen Reiseprogramm. Eine atemberaubende Bahnfahrt durch die herrliche Bergwelt des Naturschutzgebietes im Aravali-Gebirge ist ein unvergessliches Erlebnis. Fünf ganz unterschiedliche Kochevents, aber  auch Stunden zur Entspannung in unseren ausgesuchten Hotels sind Teile des Reiseprogrammes.

Reiseverlauf

Tag 1: Flug Zürich – Delhi
Tag 2: Delhi

Nach Mitternacht Ankunft in Delhi. Zollabfertigung und Transfer zum Hotel. Nach dem Frühstück erkunden wir bei einer Stadtrundfahrt das lebhafte Alt-Delhi. Wir passieren das berühmte Rote Fort, besichtigen die Moschee Jama Masjid, die größte Moschee Indiens sowie Raj Ghat, den Ort an dem die Einäscherung Mahatma Gandhis stattgefunden hat. Wir erkunden das Qutub Minar, eine beeindruckende Anlage islamischer Baukunst. Der Bangla Sahib Gurudwara Tempel ist das größte Sikhs Heiligtum in Dehli, das wir ebenfalls besuchen. Wir passieren das India Gate, fahren durch das Regierungsviertel mit dem Präsidentenpalast. Übernachtung in Delhi.

Tag 3: Delhi - Agra

Fahrt nach Agra. Wir besuchen den unvergleichlichen Taj Mahal, mit Recht als eines der schönsten Gebäude der Welt gepriesen. Der Taj Mahal wurde in Erinnerung an Shah Jahan’s Frau Mumtaz Mahal gebaut, die nach 17 Jahren Ehe verstarb. 20'000 Arbeiter waren 21 Jahre lang mit dem Bauwerk beschäftigt. Besichtigung des Red Fort am Ufer des Yamuna-Flusses. Hier sehen wir eine gewaltige Burg- und Verteidigungsanlage und gewinnen Einblick in die faszinierende Zeit der Moguln. Übernachtung in Agra.

Tag 4: Agra - Jaipur

Auf der Fahrt nach Jaipur Zwischenstopp und Lunch in Bharatpur.  Nach Ankunft in Jaipur machen wir einen ersten Rundgang durch die Altstadt und durchstreifen die bunten Märkte. 1. Übernachtung in Jaipur.

Tag 5: Jaipur (Amber Fort / 1. Kochevent)

Bevor wir nach Amber fahren, machen wir einen Halt beim Hawa Mahal, dem Palast der Winde Auf Elefantenrücken lassen wir uns zum mittelalterlichen, prächtig ausgeschmückten Amber Fort hinauftragen. Besichtigung der gewaltigen, während Jahrhunderten entstandenen Anlage. Am späten Nachmittag sind wir in einem Privathaus eingeladen, kochen zusammen mit der Gastgeberin und lernen Gerichte wie Dhungar Maas, Dhaniya Murg kennen. 2. Übernachtung in Jaipur.

Tag 6: Jaipur – Jodhpur

Nach dem Frühstück Weiterfahrt Richtung Jodhpur, dem eigentlichen „Tor zur Wüste Thar``. Wahrzeichen der Stadt ist der heute zum Hotel umgewandelte Umaid Bhavan Palace. 1. Uebernachtung in Jodhpur.

Tag 7: Jodhpur (City Tour und 2. Kochevent)

Jodhpur ist wegen der Farbe ihrer Häuser auch bekannt als die "Blaue Stadt". Die Stadt wird überragt von der historischen Festungsanlage Meherangarh, welche auf einem Felsen liegt. Sie ist umgeben von einer 10 km langen Mauer mit acht Toren. Am späten Nachmittag erleben wir einen nächsten Kochevent. 2. Übernachtung in Jodhpur.

Tag 8: Jodhpur – Lakshman Sagar

Lakshman Sagar im späten 19. Jahrhundert als Jagdschloss von der damaligen Thakur von Raipur, Lakshman Singh Ji gebaut, wurde zu einem exklusiven Resort umgebaut. Für uns ein idealer Ort zur Entspannung und Musse.

Tag 9: Lakshman Sagar – KhamliGhat – Phulad – Ranakpur – Godwad Safari Camp

Am Morgen fahren wir zur Bahnstation von KhamliGhat, wo wir vom Station Manager empfangen werden, der uns Einblick gibt in „seinen“ kleinen Regionalbahnhof gibt. Die atemberaubende Fahrt durch die herrliche Bergwelt des Naturschutzgebietes im Aravali-Gebirge ist ein unvergessliches Erlebnis. Von der Bahnstation Phulad fahren wir mit dem Bus weiter nach Ranakpur. Dieser Marmortempel zählt zu den eindrucksvollsten der Jain-Kunst. Jeder Zentimeter scheint mit grazilen Tänzerinnen, Tieren, Blumenmotiven und anderen Ornamenten verziert. Weiterfahrt zum Godwad Camp, wo wir von einer lokalen Tanzgruppe empfangen werden.  1. Übernachtung im Godwad Safari Camp.

Tag 10: Godwad Safari Camp (Safari, 3. Kochevent)

Heute nehmen wir uns Zeit das nahe gelegene Dorf zu besuchen. Wir machen eine Jeep Safari und mit etwas Glück bekommen wir einen Leoparden zu Gesicht. Am späten Nachmittag werden wir zusammen mit dem Chef des Safari Camps. 2. Übernachtung im Godwad Safari Camp.

Tag 11: Godwad Safari Camp – Kochla – Jhadol

Unsere heutige Fahrt nach Jhadol führt uns auf einer Nebenstrasse durch eine wunderschöne Landschaft, wir sehen die Bauern auf den Feldern, wir durchqueren kleine Dörfer und erreichen Kochla. In diesem kleinen Dorf hat Ueli Blaser zusammen mit der Familie Jhala verschiedene Hilfsprojekte realisiert. Wir besuchen die Schule und bekommen Einblick in die umgesetzten Projekte (Schule, Solar-Heim- und Strassenbeleuchtung, Erosionsverbauung, Community Center). Im Jhadol Safari Resort geniessen wir die Gastfreundschaft der Rajasthani, werden kulinarisch verwöhnt, und wir übernachten inmitten unberührter Natur.

Tag 12: Udaipur

Nach dem Frühstück Fahrt nach Udiapur. Udaipur hat sich seinen Charakter als gemütliche Kleinstadt bewahrt. Wir mischen uns unter das lebendige Treiben im Gassengewirr der Altstadt und lassen vom Stadtpalast unseren Blick über den Pichola-See schweifen. Am Abend romantischen Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Pichola-See. 1. Übernachtung im Dev Villa Guest House.

Tag 13: Udaipur (City Tour, Shopping, 4. Kochevent/Abschiedsessen)

Die Stadt bietet interessante Fotosujets und gibt hat auch viele Einkaufsmöglichkeiten. Man kann in Udaipur problemlos zu Fuss unterwegs sein. Am Abend treffen wir uns im Palast der Familie Bedla. Karan Vijay Singh Bedla wird uns in die Geheimnisse der Mewar-Küche einführen. Selbstverständlich dürfen wir dann auch das Abschiedsessen im Palast der Familie geniessen. 2. Übernachtung im Dev Villa Guest House.

Tag 14: Flug Udaipur – Delhi

Gegen Mittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Delhi. In Delhi Transfer zum Ashok Country Resort in der Nähe des Flughafens, wo für die Gruppe Zimmer zum Abstellen des Gepäcks zur Verfügung steht. Gegen Mitternacht Transfer zum Flughafen.

Tag 15:Flug Delhi - Zürich

Einchecken und erledigen der Ausreiseformalitäten. Flug Delhi-Zürich

Leistungen und Preise

Pauschalpreis pro Person: CHF 4‘820.-

Zuschlag Einzelzimmer: CHF 911.-

Inbegriffe Leistungen:

Flug Schweiz – New Delhi - Schweiz mit renommierter Fluggesellschaft; Taxen, Security-Charge und Treibstoffzuschlag auf Langstreckenflug; Inlandflug Udaipur - Delhi; Alle Transfers; Unterstützung bei der Visabeschaffung; Rundreise klimatisiertem Reisebus mit Chauffeur, Preis pro Person, Basis Doppelzimmer bei einer Gruppengrösse von 12 Personen; Frühstück und Nachtessen während der ganzen Reise (ausser am 31.10. inkl. Frühstück und Mittagessen und am 21.10.-24.10. sowie 26.10.-28.10. inkl. zusätzlich Mittagessen; Abschiedsessen in Udaipur; alle Kochkurse geleitet von professionellen lokalen Köchen/Köchinnen zusammen mit Jeannette Born; Illustriertes Rezeptbuch mit allen Rezepten zum Nachkochen zu Hause; Begleitung während Rundreise durch deutsch sprechenden Reiseführer; Elephantenritt zum Amer Fort; Rischka-Fahrt in Jaipur; Bootsfahrt auf dem Pichola Lake, Udaipur; Bahnfahrt von KhamilGhat nach Phulad; Jeep Safari im Godwad Safari Camp; Alle Eintritte bei Besichtigungen.

Nicht inbegriffen:

Visagebühren; Trinkgelder pro Teilnehmer ca. CHF 120.- bis CHF 150.-; Getränke in Hotels und Restaurants; Persönliche Auslagen; Versicherungen; An- und Rückreise Flughafen Zürich.

Der angegebene Pauschalpreis gilt bei 12 Personen. Mindestteilehmerzahl 8 mit Kleingruppenzuschlag.

Preis-/Programm-Änderungen vorbehalten

Organisation und Reisevermittlung

Die Reise wird vom Indienkenner Ueli Blaser organisiert und von Jeannette Born, der Inhaberin der Kochschule www.kocherei.ch begleitet. Dieses aussergewöhnliche Programm haben sie mit ihrem langjährigen und erfahrenen Partner vor Ort, Laxman Jhala, zusammengestellt, der die Reise ebenfalls begleiten wird. Die Buchung erfolgt durch SwissExpress Reisebüro AG, Aeschengraben 6, 4010 Basel.

Download Flyer
Reise hier über angefügtes Anmeldeformular buchen

Reiseanmeldung_Rajasthan_kulinarisch_und_kulturell_2018.pdf